Projekte - Beratung - Workshops

Über mich

Über mich

Evelyne Leandro

Ich bin Evelyne Leandro, 1981 in Brasilien geboren und lebe seit 2010 in Berlin. In meiner freiberuflichen Arbeit sowie als Mitbegründerin und Vorsitzende des Vereins Janaínas e.V. setze ich mich für die Selbstorganisation, Partizipation und Sichtbarkeit von Migrantinnen ein.

Zu meinen Schwerpunkten gehören strategisches und nachhaltiges Handeln sowie soziales Engagement.

Von 2016 bis 2021 war ich bei Brot für die Welt tätig, zuletzt als Referentin für Finanzberatung & Verfahrens­siche­rung. Davor habe ich 14 Projekte in Brasilien (2016–17). und 15 Projekte in Südafrika (2017–2019) verantwortet.

Im Berliner Brunnenviertel  entwickelte ich unter Einsatz partizipativer Methoden eine ehrenamtliche Fortbildungs­plattform (Wissensbörse), über die innerhalb von zwei Jahren mehr als 90 Veranstaltungen durchgeführt und über 350 Bewohner im Kiez erreicht wurden.

Aufgrund einer schweren Krankheit musste ich 2012 zwei Jahre lang mein Leben aussetzen. Die Erfahrungen aus dieser Zeit verarbeitete ich anschließend in meinem autobiografischen Buch Ausgesetzt – Der Kampf mit einer längst vergessenen Krankheit

Daraus folgten Lesereisen durch Deutschland, Österreich und der Schweiz und ich hielt Vorträge zu den Themen Armuts­krank­heiten, Stigmatisierung und Diskriminierung.

Mit meinen Erfahrungen möchte ich Menschen und Organisationen
empowern und sie in ihrer Selbstentfaltung unterstützen.

Wir verwenden Cookies   Wir können diese zur Analyse unserer Besucherdaten platzieren, um unsere Website zu verbessern. Für weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies öffnen Sie die Einstellungen. View more
Zustimmen